Qualität und Risiken

Fettabsaugung-duesseldorf

Wer darf Fettabsaugung durchführen?
Prinzipiell darf jeder approbierte Arzt in Deutschland Fettabsaugungen durchführen. Sowohl die Methode Fettabsaugung als auch das Erkennen und Behandeln von Komplikationen ist allerdings lediglich bei Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie Gegenstand der mindesten 6 jährigen Facharztweiterbildung. Die Wichtigkeit der Qualifikation des Operateurs kann aus unserer Sicht nicht hoch genug eingeschätzt werden, denn die Fettabsaugung ist ein vollwertiger plastisch chirurgischer Eingriff.

Die Risiken
Die Fettabsaugung birgt neben dem kosmetischen Risiko die üblichen Risiken einer jeden Operation wie Thrombose, Embolie, Infektionen, Blutung, Gefäß- und Nervenschäden sowie einer eventuellen Allergie auf das Betäubungsmittel. Durch eine schonendere Absaugtechnik sind all diese Risiken extrem selten aber nicht komplett auszuschließen.

Merke:

  1. Die Fettabsaugung ist ein chirurgischer Eingriff und keine “Kleinigkeit”
  2. Die Fettabsaugung ist in qualifizierter Hand sicher aber nicht frei von Risiken

Kosten: Die Kosten sind abhängig vom zu erwartenden Aufwand und von der Art der Behandlung (Tagesklinisch oder stationär).
Die Möglichkeit der tagesklinischen Behandlung erhöht nicht nur den Patientenkomfort (Übernachtung im eigenen Bett, oder im Hotel), sondern senkt auch die Kosten. Die Abrechnung erfolgt entsprechend der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Die Kosten bewegen sich daher im Rahmen einer normalen privatärztlichen Behandlung. mehr zu Preisen, Finanzierung usw. !


Wir beraten Sie gerne !

Aesthetic-Centrum-Duesseldorf
Tagesklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Sprechzeiten
Freitag 9-18 Uhr
Montag-Donnerstag nach Absprache
Faltenbehandlungen auch Samstags nach Absprache
Tel. 0211 / 66 60 07


2010 © Medical-World GmbH | Impressum